Fürther Jusos • 19. Oktober 2015

Fürther Jusos laden ein zum politischen Filmabend: "Zum Glück Deutschland" (ARD 2015)

Seit vier Jahren veranstalten die Fürther Jusos in unregelmäßigen Abständen politische Filmabende. Für den kommenden Mittwoch haben die jungen Fürther Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten die erst kürzlich ausgestrahlte Dokumentation "Zum Glück Deutschland - Ein anderer Blick auf unser Land" der beiden Grimme-Preisträgerinnen Birgit Schulz und Lucia Schmidt ausgewählt.

Kein Thema beherrscht die Medien dieser Tage so sehr wie die große Zahl an Menschen, die in der Hoffnung auf ein besseres Leben nach Deutschland kommen. "Wir wollen aber nicht nur dauernd über die kurzfristigen Herausforderungen diskutieren, die die Ankunft all dieser Menschen mit sich bringt", begründet der Juso-Vorsitzende Matthias Dornhuber die Filmauswahl. Der größte Teil der Ankommenden habe schließlich den Willen und die Aussicht, hierzubleiben - in einem Land, das sie sich bewusst als Ziel für ihre beschwerliche Flucht ausgesucht haben. "Diese Menschen in unserer Mitte aufzunehmen wird die Aufgabe der nächsten Jahre sein", meint Dornhuber, "und dabei wird in der Diskussion oft vergessen, dass es gerade die Freiheit und die Sicherheit sind, die Deutschland so attraktiv machen - und dass die allermeisten der Ankommenden ein Teil eben dieses Landes werden wollen!"

Dre ARD-Dokumentarfilm passt dazu: "Auch deshalb, weil er ein bisschen zeigt, dass die Leute hier eine Heimat finden", wie es die Regiesseurin Lucia Schmidt ausdrückt. Der Film, so Schmidt, soll zeigen, dass die Leute hier in Deutschland etwas finden, was für uns vielleicht selbstverständlich ist: Frieden, eine gute Infrastruktur, Polizeischutz, wenn sie ihn brauchen, Sicherheit und Planbarkeit; all diese verlässlichen Werte. "Und das ist die Demokratie, die sich die Deutschen auch ganz langsam und hart genug erarbeitet haben. Und dafür sollte der Film auch ein Plädoyer sein."

Der politsche Filmabend findet am Mittwoch, 21. Oktober 2015, um 19:30 Uhr in der Max-Seidel-Begegnungsstätte (Hirschenstraße 24) in Fürth statt. Eintritt frei. Der Film ist auch in der ARD-Mediathek verfügbar.

 

Zum Glück Deutschland - Ein anderer Blick auf unser Land. Eine Dokumentation von Birgit Schulz und Luzia Schmid, 2015. Eine Bildersturm Filmproduktion in Koproduktion mit dem WDR, BR und NDR, 90 Min., gefördert von der Film- und Medienstiftung NRW. © Das Erste / Bildersturm Filmproduktion 2015.

Zurück nach oben Zurück zur vorherigen Seite