SPD Kreisverband Fürth, Fürther Jusos, SPD Fürth-Nord/Ronhof/Sack, SPD Hardhöhe und SPD Stadeln/Mannhof • 6. Februar 2017

Meine Stimme für Vernunft: Hunderte Unterschriften für Zusammenhalt, Respekt und Vernunft

Von Matthias Dornhuber

Im vergangenen Jahr hat die SPD die Kampagne "Meine Stimme für Vernunft" gestartet. Sie wirbt für Zusammenhalt statt Panikmache, Respekt statt Ausgrenzung und Vernunft statt Hysterie und wir von Prominenten wie Iris Berben, Udo Lindenberg, Klaas Heufer-Umlauf und Roland Kaiser unterstützt. Der Fürther Bundestagsabgeordnete Carsten Träger konnte auch vor Ort prominente Botschafter für die überparteiliche Kampagne gewinnen - die beiden Dekane Jörg Sichelstiel und André Hermany, den Flixbus-Gründer Daniel Krauß, den Schriftsteller Ewald Arenz, den Geschäftsführer von Silbury, Markus Neubauer, den Vorsitzenden des HVD Bayern, Michael Bauer, und viele andere. Sie alle haben individuelle Video-Botschaften aufgenommen und werben für eine offene, demokratische Gesellschaft. Am vergangenen Samstag fand in Fürth ein Aktionstag statt, der auch den Bürgerinnen und Bürgern die Gelegenheit geben sollte, ihre Stimme für Vernunft zu erheben. An den Infoständen der Fürther Jusos in der Innenstadt und der SPD Distrikte Nord/Ronhof/Sack, Stadeln/Mannhof und Hardhöhe unterschrieben mehrere hundert Menschen für Zusammenhalt, Respekt und Vernunft.

Alle Videos stehen unter http://www.mittelfranken-fuer-vernunft.de zur Verfügung. Dort können auch eigen Videos hochgeladen werden.

Zurück nach oben Zurück zur vorherigen Seite