BayernSPD • 3. März 2017

Wir sind die Mitmachpartei: Informationen zur Mitgliederbefragung über den Landesvorsitz

Von Matthias Dornhuber

Sechs Kandidatinnen und Kandidaten bewerben sich um das Amt des Landesvorsitzenden der BayernSPD. Die SPD setzt auch hier wieder Maßstäbe als Mitgliederpartei: per Briefwahl können die 59.000 SPD-Mitglieder in Bayern vom 3. April bis zum 11. Mai 2017  über den Landesvorsitz abstimmen. Auf seiner Sitzung in Vilshofen leitete der Landesvorstand das Verfahren der Mitgliederbefragung ein und wählte einen Wahlvorstand, dem auch der Fürther SPD-Bundestagsabgeordnete und mittelfränkische SPD-Vorsitzende Carsten Träger angehört. Und: Alle, die bis zum 3. April in die BayernSPD eintreten, können mitentscheiden.

Vereint eine Kandidatin oder ein Kandidat eine absolute Mehrheit der Stimmen in der Mitgliederbefragung auf sich, verzichten die Unterlegenen auf eine Kandidatur auf dem Parteitag. Alle sechs BewerberInnen gaben schriftlich eine entsprechende Verzichtserklärung ab. Der Verzicht gilt auch für den Fall, dass keiner die absolute Mehrheit der Stimmen im Mitgliedervotum erreicht. Zur Wahl auf dem Parteitag in Schweinfurt stellen sich dann die zwei KandidatInnen auf Platz Eins und Zwei der Mitgliederbefragung.

Sechs Kandidatinnen und Kandidaten

Sechs Kandidatinnen und Kandidaten wurden vorgeschlagen:

  • Aschenbrenner, Uli, nominiert durch den Ortsverein (OV) Ascha
  • Barthel, Klaus, MdB, nominiert durch OV Kochel sowie durch den Unterbezirk (UB) Bad Tölz-Wolfratshausen.
  • von Brunn, Florian, MdL, nominiert durch OV Obergiesing, OV Obergiesing-Fasangarten und OV Sendling.
  • Käser, Markus, nominiert durch OV Pfaffenhofen
  • Kohnen, Natascha, MdL, nominiert durch OV Neubiberg, OV Putzbrunn, OV Gersthofen, OV Penzberg, OV Unterhaching, UB Eichstätt und UB München-Land
  • Tschung, Gregor, nominiert durch OV Altstadt/Lehel

Vorstellung am 11. März in Nürnberg

Die Kandidatinnen und Kandidaten präsentieren ihre politischen Konzepte auf mindestens sieben Vorstellungskonferenzen in allen Regierungsbezirken. Die erste Vorstellungskonferenz findet am 11. März für Mittelfranken statt - ab 10 Uhr im Karl-Bröger-Zentrum Nürnberg (Karl-Bröger-Straße 9). Für alle, die nicht persönlich anwesend sein können, wir es auf www.bayernspd.de auch einen Livestream der Veranstaltung geben.

Über den ordnungsgemäßen Ablauf der Mitgliederbefragung wacht ein sechsköpfiger Wahlvorstand, dem neben Carstan Träger auch Marietta Eder, Filiz Cetin, Bernd Rützel, Ewald Schurer und Florian Pronold angehören.

Die Auszählung der Stimmen erfolgt am Freitag, den 12. Mai 2017; der Landesparteitag mit der endgültigen Wahl durch die Delegierten findet am 20. und 21. Mai 2017 in Schweinfurt statt.

Alle, die bis 3. April in die BayernSPD eintreten, können an der Mitgliederbefragung teilnehmen. Deshalb: Eintreten. Mitentscheiden. Am besten gleich online unter https://mitgliedwerden.spd.de/eintritt

Zurück nach oben Zurück zur vorherigen Seite