SPD-Fraktion im Fürther Stadtrat und SPD Fürth-Mitte • 8. Juli 2020

Neugestaltung der Hallstraße: Attraktivierung der Innenstadt geht weiter!

Von Maurice Schönleben

Mehr Aufenthaltsqualität, mehr Bäume, mehr Platz zum Flanieren – die Fußgängerzone wird über das neue FLAIR bis hin zum Stadttheater verlängert und deutlich attraktiver.

Dabei wird sich an der umliegenden Gestaltung der bestehenden Fußgängerzone orientiert. Der Bereich zwischen Most- und Alexanderstraße wird zudem verkehrsberuhigter Bereich. Entgegen den ursprünglichen Planungen sollen auf Betreiben der SPD-Fraktion nicht nur sechs Bäume, sondern mindestens acht Bäume entstehen. Auch die Fahrradabstellanlagen werden gegenüber den ersten Planungen noch einmal vervielfacht.

Der Ausbau soll in Abstimmung mit der Bautätigkeit rund um das FLAIR in drei Bauabschnitten erfolgen. Baustart soll voraussichtlich im Frühjahr 2021 in der südlichen Hall- und der Alexanderstraße sein. Das Bauende am Theatervorplatz ist für das Frühjahr 2022 vorgesehen. Der an den Eingang der FLAIR-Galerie angrenzende Mittelteil soll im Herbst 2021 hergestellt sein. 

Zurück nach oben Zurück zur vorherigen Seite