Arbeitsgemeinschaft für Bildung Fürth • 2. Mai 2022

„Denkzettel“-Podcast der AfB: Die Fürther Kita- und Schullandschaft in Zeiten der Ukraine-Krise

Die dritte Folge des Denkzettel-Podcasts der Fürther SPD-Arbeitsgemeinschaft für Bildung ist seit 1. Mai online. In dieser widmen sich der Vorsitzende der AfB, Stadtratsmitglied Julian Pecher und sein stellvertretender Vorsitzender Klaus Lutz dem Thema "Die Fürther Kita- und Schullandschaft in Zeiten der Ukraine-Krise". Auch in der dritten Ausgabe dieses Formats ist ein Gast anwesend: Schul- und Bildungsbürgermeister Markus Braun. Der Podcast ist über die Streamingplattform Spotify kostenfrei abrufbar und beschäftigt sich monatlich mit verschiedenen Themen rund um die Bildungslandschaft. 

Der 24. Februar 2022 wird vielen Menschen aufgrund der Geschehnisse in der Ukraine in Erinnerung bleiben. An diesem Tag startete Russland einen Angriffskrieg gegen das Nachbarland und richtet seitdem einen immensen Schaden an. Laut Angaben der Vereinten Nationen sind bereits mehr als fünf Millionen Menschen aus der Ukraine geflohen, über sieben Millionen sind innerhalb des Landes auf der Flucht. In Deutschland liegt die Zahl angekommener, registrierter Menschen aus dem Kriegsgebiet laut der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg am 25. April 2022 bei über 370.000.

Auswirkungen des Kriegs auf das Kita- und Schulsystem

Die Lage in den Kindergärten und Schulen vor Ort, welche auch bezüglich der Personal- und Betreuungssituation in Pandemiezeiten schon zuvor angespannt war, wurde durch die Krise im Osten nochmals verschärft. In Bayern wurden laut Kultusministerkonferenz in den vergangenen Wochen bereits weit über 10.000 neue Schülerinnen und Schüler in das Schulsystem integriert. Auch die Fürther Kindertagesstätten und Schulen sind aufgrund der neuesten Entwicklungen besonders gefordert. 

Bildungsexperte und Bürgermeister Markus Braun zu Gast

Für diese Folge über das wichtige und zugleich schockierende Thema hat die Arbeitsgemeinschaft für Bildung den Bürgermeister und Referenten für Schule, Bildung, Sport und Gesundheit der Stadt Fürth, Markus Braun, eingeladen. "Die Thematik der Unterbringung und Betreuung geflohener Menschen beschäftigt uns im Fürther Rathaus tagtäglich und wir geben unser Bestes, um den vielfältigen Anforderungen gerecht zu werden", gibt Braun zu wissen und erklärt sich bereit im Podcast Einblicke in die herausfordernde Arbeit zu geben und auch über persönliche Erlebnisse zu berichten. "Klaus Lutz und ich sind froh für dieses Thema einen ausgewiesenen Experten gefunden zu haben, der uns alle wichtigen Informationen bezüglich der aktuellen Situation in unserer Stadt geben kann und der zugleich zeigt, dass diese Situation an keinem von uns spurlos vorübergeht", so Julian Pecher. 

Ausblick auf den vierten Denkzettel

Auch nächste Themenfolge des Podcasts-Denkzettel wird in Zusammenhang mit der Fürther Bildungslandschaft stehen. Der vierte Denkzettel wird am 1. Juni erscheinen und auch weiterhin über die Plattform Spotify hörbar sein. 

Die dritte Folge des Podcasts „Denkzettel: Der Bildungspodcast der Fürther AfB“ ist auf Spotify abrufbar: https://open.spotify.com/episode/3zPq1ggyaMSTWSLDbKSpoK

Zurück nach oben Zurück zur vorherigen Seite