Arbeitsgemeinschaft für Bildung Fürth • 1. Juni 2022

„Denkzettel“-Podcast der AfB: Drogenprävention an Fürther Schulen

Auch zu Beginn diesen Monats erscheint wie gewohnt eine neue Folge des Podcasts „Denkzettel“, dem Bildungs-Podcast der Arbeitsgemeinschaft für Bildung der Fürther SPD. Diesmal widmen sich die beiden Initiatoren, Stadtratsmitglied und AfB-Vorsitzender Julian Pecher und sein Stellvertreter Klaus Lutz, dem Thema Drogen und wollen mit ihrer Gästin, der Kriminalhauptkommissarin und Präventionsbeamtin Annegret Steiger, über drogenpräventive Arbeit an Fürther Schulen sprechen. 

Fernab der großen politischen Themen, wie etwa dem Ukraine-Krieg und der Corona-Pandemie, führen auch vermeintlich kleinere Themen zu erkennbaren Veränderungen in unserer Gesellschaft. Die Legalisierung von Cannabis ist eine solche Thematik, welche in der Politik immer konkretere Formen annimmt, aber auch als hochumstritten gilt. Gesunderheitsminister Karl Lauterbach möchte in der zweiten Jahreshälfte ein Gesetz zur Cannabis-Legalisierung vorlegen erhält dabei auch die volle Unterstützung von Burkhard Blienert, dem Drogenbeauftragen der Bundesregierung. Laut Blienert brächte die Legalisierung unter anderem Steuereinnahmen, neue Arbeitsplätze und mehr Geld für Präventionsprogramme mit sich.

Eine interessante Gästin mit hohem Erfahrungswerten

Über eben solche Programme sprechen Pecher und Lutz mit Annegret Steiger. Sie ist zudem örtliche Beauftragte der Polizei in Fürth Stadt und Landkreis und beschäftigt sich auch mit Kriminalitätsopfern. „Für drogenpräventive Fragen ist Annegret Steiger eine hervorragende Ansprechpartnerin“, so Klaus Lutz. Die Präventionsbeamtin klärt regelmäßig Schulklassen über das Thema Drogen auf und dient als erste Anprechpartnerin mit Beratungsangeboten. In der vierten Folge des Bildungs-Podcasts stellt sie ihre Ansichten über die Legalisierungsdebatte in Deutschland deutlich dar und berichtet auch über ihre Erfahrungen aus den Fürther Schulen. 

Die Bedeutung der Aufklärungsarbeit

Im Podcast wird bei diesem Thema deutlich, wie wichtig die Präventionsarbeit der Polizei an Schulen ist. „Wir haben durchaus interessante Einblicke aus den Schulen gewinnen können, die sich gerade in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung nicht voll und ganz mit den Bekanntmachungen des Bayerischen Staatsministeriums im Bezug auf die Suchtprävention an bayerischen Schulen decken“, so Pecher. Sein Kollege Klaus Lutz bilanziert: „Die Hörerinnen nd Hörer können sich auf einen interessanten und vielsagenden Austausch freuen.“

Ein Ausblick auf den Monat Juli

Auch Anfang Juli wird eine neue Folge des Podcasts „Denkzettel“ online über die Plattform Spotify abrufbar sein. Wie in den letzten Folgen wird auch diesmal wieder ein spannendes, neues Thema aufgegriffen und mit einem Gast oder einer Gästin besprochen. 

Die dritte Folge des Podcasts „Denkzettel: Der Bildungspodcast der Fürther AfB“ ist auf Spotify abrufbar: https://open.spotify.com/episode/1gnfrUv6ISdDZ5jjmLTca3

Zurück nach oben Zurück zur vorherigen Seite