[Seitenübersicht:  1 Startseite - 2 Vorstand - 3 Aufgaben und Ziele]

Bürgerbrief 2017


Den letzten Bürgerbrief der SPD Burgfarrnbach vom Juni 2017 können Sie hier im PDF-Format herunterladen


Bürgerbrief 
 Sommer 2017

 

Liebe Besucher dieser Seite,

vielen Dank, dass Sie auch bei uns einmal vorbei schauen

Wir dürfen Sie ganz herzlich auf der Seite des SPD Distriktes Burgfarrnbach begrüßen. In unserem liebenswerten Vorort scheint die Welt noch in Ordnung zu sein. Teilweise ist sogar noch ein dörflicher Charakter des beinahe mittlerweile 9.000 Einwohner zählenden Vorortes erkennbar.

Getrennt durch den Kanal von der eigentlichen Stadt ist dieser westlichste Stadtteil eingebettet in den schönen Farrnbachgrund. Für viele „Städter“ ist Burgfarrnbach mit seinem Schloss und dem umgebenden herrlichen Schlossgarten ein kleiner Ausflug wert. Nicht ohne Grund sind die zwei Altenheime der AWO direkt an diesen Park gebaut, der im Winter ein gefahrloses Schlitteneldorado für Kinder ist. An schönen Sommertagen sind die lauschigen Biergärten mit einem Heer von Radlern bevölkert. Kurzum: Burgfarrnbach hat, auch durch eine gute Infrastruktur mit Kindergärten und Grundschule, mit Einzelhandel und vielen kleinen Handwerks- und Dienstleistungsbetrieben, mit einem lebendigen (Sport)Vereinswesen, zwei aktiven kooperierenden Kirchengemeinden und einem vielfältigen Angebot an Arbeitsplätzen einen lebens- und liebenswerten Charakter. Hier kann jede/r auf seine Kosten kommen.

Aber es ist nicht alles Gold was glänzt. Natürlich gibt es auch Mängel und Defizite, die uns Bürgern nicht gefallen.
Der SPD Distrikt Burgfarrnbach zeigt auf diese Schwachstellen und versucht diese mit der Stadträtin Karin Vigas abzustellen. Mindestens einmal jährlich erscheint der Burgfarrnbacher Bürgerbrief in allen Haushalten. Darin zeigen wir auf, wo der Schuh drückt, was wir planen, dagegen oder dafür tun möchten und bitten die Bürgerinnen und Bürger zur Mitarbeit und Unterstützung. Wir bemühen uns auch, den jeweils aktuellen Bürgerbrief zukünftig ins Internet zu stellen und allen Interessenten zugänglich machen.

Jetzt können Sie sich auch per Internet an uns wenden. Schreiben Sie uns eine kurze Nachricht, was Ihnen gefällt oder auch nicht. Machen Sie Vorschläge zur Veränderung. Denn, nur wer mitmacht, kann verbessern!

Karin Vigas
Obfrau