Unterbezirk Fürth Aktuelles Termine

Stadt und Land. Hand in Hand.

Herzlich willkommen!

Der Bundestagswahlkreis Fürth/Stadt und Land - Neustadt/Aisch - Bad Windsheim ist in der Fläche einer der größten Wahlkreise Deutschlands. Er reicht von der Nürnberger Stadtgrenze im Osten bis zur A7 im Westen und betreut nahezu 300.000 Menschen - eine große Aufgabe.

Um ihre/n jeweilige/n Bundestagsabgeordnete/n bei der Bewältigung dieser Mammutaufgabe bestmöglich zu unterstützen, hat die SPD die Gliederungsebene Unterbezirk eingeführt. Ihre Hauptaufgabe liegt in der Koordination der Ortsvereine und Kreisverbände und der Organisation der jeweiligen Wahlkämpfe.

Doch der Unterbezirk Fürth/Stadt und Land - Neustadt/Aisch - Bad Windsheim ist selbstbewusst genug, auch als politische Kraft aufzutreten, bei Veranstaltungen, Parteitagen und in der Öffentlichkeitsarbeit.Gerade in einem so genannten Flächenwahlkreis ist eine gute Vernetzung und Zusammenarbeit wichtig. Der Unterbezirk versteht sich als das verbindende Glied. Über unsere aktuellen Aktionen informieren wir auf Facebook. Schauen Sie doch einmal vorbei.

Herzliche Grüße

Carsten Träger, Vorsitzender

 

Der Unterbezirksvorstand nach der Wahl am 29. April 2017

 


Die Mitglieder des Vorstands

Vorsitzender
Carsten Träger

 

Stellvertreter/innen
Felix Griener                          Irmi Reutter                        Elke Zahl

 

Schatzmeisterin

Schriftführer

Katrin Feiler-Düll

Horst Schulz

Beisitzerinnen und Beisitzer

Matthias Dornhuber-------------Elmar Etzel-----------------Heike Gareis

Günter Fremuth

Anne Geiger--------------------Andreas Göppl---------------Gerhard Gröner

Grimm Christoph

Willi Kreß--------------------Wolfgang Lampe---------------Klaus Grundmann

Marianne Schmerler---------------Helga Pavlicek---------------Ewald Schulze

Vertreter 60plus - Hermann Wagler

 

Revisorin und Revisoren

  Marianne Niclaus (ab September 2018), Claudia Völkel und Werner Wirth

 

Kooptierte Mitglieder

kooptierte Mitglieder sind die Vorsitzenden der Kreisverbände 

Harry Scheuenstuhl, Horst Arnold und Markus Simon